Einzelnen Beitrag anzeigen
  #384  
Alt 18.07.2016, 15:47
Hippo Hippo ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.02.2015
Ort: Poppingen
Beiträge: 126
Dankeschöns: 4953
Standard Zwei Premieren und Verdacht auch Fick-Demenz 1. Teil

Nach zwei Monaten Pause war es mal wieder Zeit für einen Ausflug ins Saunaleben. Die Einladung zu meiner ersten FC Party war hierfür ein guter Grund und ich kam um kurz nach 13 Uhr im Gold an.

Normal komme ich zu Uhrzeiten wo ich mir die Plätze auf dem Parkplatz aussuchen kann aber an diesem Tag musste ich drei Mal um den Block fahren, was schon mal einen Verdacht auf die Teilnehmerzahl der Veranstaltung zuließ.

Ich wurde vom Personal und von Macciato sehr herzlich empfangen und begab mich mit einer Tasse Kaffee auf Erkundung durch den Club.

Der Gesellschaftsraum war proppenvoll, im Außenbereich sah es nicht besser aus, Mädels gab es von jeder Sorte genug und im Club steppte der Bär. Da es mir im Gesellschaftsraum schnell zu heiß wurde und ich auch kein Raucher bin ging ich nach der ersten Verlosung direkt in die Sauna zum abkühlen und entspannen.
Dort und auch im Anschluss auf der Dachterrasse führte ich viele sehr gute Gespräche mit anderen FC`lern und begab mich irgendwann auf die Brautschau.

Da ich nun mal ein reiner Optikficker bin und auf den Typ Brett mit Schlitz und Warzen stehe viel mir eine Dame mit Zigeunergesicht, langen schwarten Haare, blauen Augen kleinen Hängetitten und einen winzigen Knackarsch mit dem Namen Samantha ins Auge.
Als sie mich sah kam sie direkt auf mich zu, begrüßte mich mit einem Küsschen und kurze Zeit später waren wir auf dem Weg ins Zimmer.

Im Zimmer fing es dann erfolgsversprechen an. Absolute Nähe, schöne Zungenküsse, Blasen war ok jedoch kurz plus einen Stellungskampf mit schnellem Hippoend. Kaum war die Tüte voll, stand sie mit Handtuch neben der Tür und schaute mich erwartungsvoll an.

Ohne Nachspiel und auf dem Weg zum Spind fragte sie mich dann, wie es den diesmal für mich war. Ich schaute sie verdutzt an, worauf sie mich fragte ob ich mich nicht mehr an sie erinnern würde. Erst als sie erklärte das ich sie schon mal in Velbert hatte, kam die Erinnerung und zu dem Zimmer damals konnte ich schon eine erhebliche Steigerung feststellen.

Fazit: Eine solide Optiknummer ohne großes Vor und Nachspiel oder Gefühlsgedöns, wie ich es zwischenzeitlich durchaus bevorzuge.

Für Interessenten hier noch der Bericht aus Velbert: http://www.freiercafe.info/showpost....20&postcount=3

Um etwa 19 Uhr war es dann Zeit für den Weg nach Hause.

Fazit:
Die Feier hat mir sehr gut gefallen, Ich hatte viele sehr gute Gespräche und jetzt einige Gesichter zu den Namen im Forum. Das Essen im Gold war Standard, und das Personal super aber eigentlich ist der Club für eine solche Veranstaltung zu klein. Der Gesellschaftsraum war voll und heiß, die Terrasse voll und verqualmt und in Ruhe quatschen konnte man eigentlich nur in der Sauna und auf der Dachterrasse.

Vielen Dank an die Orga und ich freue mich schon auf die nächste Feier!


Bericht 2. Teil
http://www.freiercafe.info/showpost....postcount=1980

Geändert von Hippo (19.07.2016 um 10:41 Uhr)
Mit Zitat antworten